Mediencommuniqué

Ausschreibung: Elisabeth und Oscar Beugger-Preis 2016

18.06.2015

Wer wird Preisträger des Elisabeth und Oscar Beugger-Preises für Natur- und Landschaftsschutz 2016? Herausragende Projekte zur Förderung der Naturvielfalt im Siedlungsraum können jetzt eingereicht werden.


Der Elisabeth und Oscar Beugger-Preis wird seit 2008 an private oder öffentliche Institutionen für ein herausragendes Projekt im Natur- und Landschaftsschutz vergeben. Die Preissumme beträgt 
CHF 50'000. Für die Preisverleihung 2016 suchen Pro Natura und die Emanuel und Oscar Beugger-Stiftung geeignete Projekte im Themenfeld «Förderung der Naturvielfalt im Siedlungsraum».


Für die Auszeichnung in Frage kommen beispielhafte Projekte in Planung oder Ausführung mit einer positiven Wirkung für die Natur im Siedlungsraum. Einsendeschluss der Bewerbungen ist der 
4. November 2015. Alle weiteren Angaben finden Sie auf der Pro Natura Website unter: www.pronatura.ch/beugger-preis

 

Beugger-Preis und Beugger-Stiftung
Der Elisabeth und Oscar Beugger-Preis wird von Pro Natura und der Emanuel und Oscar Beugger-Stiftung verliehen. Alle zwei Jahre wird der Beugger-Preis an beispielhafte Naturschutzprojekte in der Schweiz vergeben. Ausgezeichnet werden Projekte aus den Sparten «Artenschutz und Artenförderung», «Schutzgebiete» sowie «Landschaftsschutz». Der Preis ist einer der bedeutendsten Naturschutzpreise der Schweiz.

 
Die Emanuel und Oscar Beugger-Stiftung mit Sitz in Basel wurde im Jahre 2004 von Frau Elisabeth Beugger gegründet. Der Name der Stiftung erinnert an Oscar Beugger, ihren im Februar 2004 verstorbenen Ehemann und an dessen Vater, Emanuel Beugger. Die ausschliesslich gemeinnützige Stiftung bezweckt die Förderung von Projekten und Institutionen auf dem Gebiet des Natur- und Tierschutzes in der Schweiz.


Bisherige Preisträger waren die Fondazione Bolle di Magadino für das Aufwertungsprojekt des Ticino-Deltas (2008), der Kanton Uri für sein Wildheu-Förderprogramm «Wildheu Uri» (2010), die Gemeinde Mörel-Filet (VS) für ihre ökologische Alpaufwertung (2012) und das «Vernetzungsprojekt Höfe» im Kanton Schwyz für die Schaffung neuer Feuchtgebiete (2014).

 

 

Internet:

www.pronatura.ch/beugger-preis

 

Weitere Auskünfte:
Urs Tester, Abteilungsleiter Biotope und Arten, Tel. 061 317 91 36, urs.tester@pronatura.ch

Zurück