Das grosse Treffen für junge Naturbegeisterte

18.05.2018

Am Pfingst-Wochenende findet in Vaumarcus (NE) das 12. Pro Natura Jugendnaturschutzlager «Ökotopia» statt. Das Treffen von mehr als 260 naturbegeisterten Kindern und Jugendlichen steht ganz im Zeichen der Vernetzung – für kleine Wildtiere und junge Menschen.

Ein Steinhaufen hier, ein ungemähter Wiesenstreifen dort, ein Bächlein oder eine Hecke dazwischen: Gut vernetzte Kleinstrukturen sind für viele kleinere Wildtiere überlebensnotwendig. Die diesjährige Ausgabe von «Ökotopia» widmet sich denn auch der Pro Natura Kampagne für Wildtierkorridore. Die Teilnehmenden werden mit Ästen und Steinen Durchgänge und Verstecke bauen, damit sich das Hermelin und viele andere kleine Wildtiere besser in ihren Lebensräumen bewegen können.

Auf dem Programm von «Ökotopia» stehen nebst dem praktischen Naturschutzeinsatz auch Exkursionen, Spiele und Sport.  Mindestens so wichtig wie die echten Brücken für die Wildtiere sind nämlich die sozialen Verbindungen, die im Lager entstehen.  «An der ‹Ökotopia›  können sich umweltinteressierte Kinder und Jugendliche mit Gleichgesinnten austauschen und ihren Horizont in ökologischer sowie sozialer Hinsicht erweitern», sagt Linda Eppler, «Ökotopia»-Koordinatorin bei Pro Natura. «Da aus allen Landesteilen Jugendgruppen in das Lager kommen, findet dieser Austausch über die Sprachgrenzen hinweg statt, und das stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl der jungen Naturbegeisterten.»

Zur «Ökotopia» 2018 im neuenburgischen Vaumarcus sind 13 Pro Natura Jugendgruppen angemeldet:  229 Kinder und Jugendliche  zwischen 8 und 15 Jahren.  34 freiwillige Jugendliche leiten und gestalten das Lager unter Anleitung von Erwachsenen weitgehend eigenständig. Meist sind es Leitende einer der über 40 Jugendnaturschutzgruppen von Pro Natura in der ganzen Schweiz. Diese sind das Gerüst der ausserschulischen Pro Natura Jugendarbeit.

Auskünfte

D: Linda Eppler, Mitarbeiterin Jugend Pro Natura, Tel. 061 317 92 50, linda.eppler@pronatura.ch 

F: Michèle Ecuyer, Projektleiterin Jugend Pro Natura, 024 423 35 61, Michele.Ecuyer@pronatura.ch