Der Bundesrat verbietet bis 14. April 2021 öffentliche Veranstaltungen für Erwachsene. Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche bis 20 Jahre sind seit dem 1. März wieder möglich.
Mit unserem Newsletter informieren wir über die Wiederaufnahme unserer Veranstaltungen.
Ihre Pro Natura
Lebendige Aue © Peter Stadelmann

Naturerlebnis an der Grosse Fontanne, Romoos LU

Natürliche, ungestörte Quell- und Gewässer-Lebensräume sind selten geworden. Entdecken Sie mit der «Aktion Biber & Co.» den Lebensraum Gewässer von einer anderen Seite.

Wandern Sie mit uns von den Quellen bis zum Fluss, vorbei an wilden Waldbächen und im Flussbett der mäandrierenden Grossen Fontanne. Wir erfahren dabei Interessantes zur Ökologie dieser Lebensräume und schlüpfen in die Rolle der Gewässerbiologen. Auch Goldwäscher sind an der Grossen Fontanne unterwegs. Während wir selber nach Gold schürfen, erfahren wir, wie dies mit dem Schutz der Lebensräume vereinbar ist.

Leitung: Remo Wüthrich, Gewässerbiologe und Peter Stadelmann, Natur- und Umweltfachmann

Diese Exkursion ist auch für Familien mit Kindern ab 8 Jahren geeignet.

Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.

Datum
Samstag, 29.05.2021 09:45 - 17:00
Ort
Romoos
Adresse / Treffpunkt
Treffpunkt Bushaltestelle Romoos, Schmitteli ; Endpunkt: Bushaltestelle Doppleschwand, Brüggweid
Kosten
Freiwilliger Unkostenbeitrag
Veranstaltungsart
Veranstaltungssaison
Bemerkungen
Mittagessen wird organisiert. Wir picknicken unterwegs und kommen in den Genuss feinster, lokaler Produkte. Getränke bitte selber mitbringen.
Mitbringen
Dem Wetter angepasste Kleidung und gutes Schuhwerk, welches nass werden darf, sowie Ersatzschuhe und –socken, Rucksack (das Mittagessen wird am Anfang auf die Rucksäcke verteilt)

Verschiebedatum bei regnerischem Wetter: Samstag, 05. Juni 2021
Wanderung: Wir bewegen uns grösstenteils abseits der Wege und auf den Kiesbänken der Grossen Fontanne. Zum Teil werden Gewässerläufe durchquert.
Reine Laufzeit: ca. 3h.


Anmeldung bis 25. Mai 2021 bei @email oder 041 240 54 55. Die Teilnehmerzahl ist
begrenzt.
Wir haben schon 15 Anmeldungen. Wenn Veranstaltungen bis zu 30 Personen wieder möglich sind, können weitere Personen teilnehmen. Wir führen deshalb eine Warteliste.


DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Pro Natu­ra wehrt sich gegen Erhöhung der Pestizidgrenzwerte 

15.03.2018

Die Fliessgewässer in der Schweiz sind vielerorts stark mit Pestiziden belastet. Dennoch sollen die Grenzwerte für Pestizidrückstände in den…

Medienmitteilung
Forschen und entdecken

- - - - -

Naturla­bor am Teich

Wunderwelt der Lebewesen in den Teichen entdecken

Nachmittage mit der Familie