Feuersalamander unterwegs auf Gewässersuche © Rocco Umbescheidt

Exkursion

Geheimnisvolle Welt der Quellbewohner

Viele Quellen sind gefasst, andere beeinträchtigt. Natürliche, ungestörte Quell-Lebensräume sind sehr selten geworden. Entdecken Sie mit der «Aktion Biber & Co.» einen für viele unbekannten Lebensraum.

Natürliche Quellen sind der Lebensraum hochspezialisierter, kaum bekannter und oft gefährdeter Tierarten. Dazu gehören etwa der Höhlenflohkrebs, die Quellschnecke oder die Larven der Gestreiften Quelljungfer und des Feuersalamanders. Viele dieser Arten können nur im kühlen, nährstoffarmen Quellwasser überleben.

Mit der Gewässerökologin Verena Lubini besuchen wir einige natürliche Quellen, lernen die Besonderheiten dieses Lebensraumes kennen und beobachten die Quell-Tierchen unter Vergrösserungsglas. Daneben erhalten wir auch Einblick in den Lebensraum der Feuersalamander im Rombachtäli und entdecken mit etwas Glück seine Larven.

 

Für Erwachsene und Familien mit Kindern ab 8 Jahren.

Leitung Exkursion: Verena Lubini, Gewässerökologin, und Rocco Umbescheidt, Quartierverein Rombachtäli und Lokalkenner Feuersalamander
Organisation: Marianne Rutishauser, Leiterin Quellmonitoring Pro Natura Aargau (Aktion Biber & Co. Reusstal)

 

Datum
Sonntag, 07.06.2020 14:00 - 17:00
Ort
Rombach AG, nahe Aarau
Adresse / Treffpunkt
14.00 Rombach bei Aarau, nahe Bushaltestelle (genauer Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben)
Kosten
Kostenlos, Kollekte.
Veranstaltungsart
Veranstaltungssaison
Mitbringen
Gutes Schuhwerk und lange Hosen; falls vorhanden Lupe
Anmeldung bis
Anmelden

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN