Fenster zu Strukturvielfalt cr Ursina El Sammra

Fenster in der Natur

Das Projekt «Fenster in der Natur» sensibilisiert im ganzen Kanton für die Naturwerte vor der Haustür. Die Fenster touren durch den Kanton und informieren über wertvolle, lokale Lebensräume. Im Rahmen von Exkursionen, Arbeitseinsätzen und Anlässen werden die Informationen vertieft. Zudem wird aufgezeigt, wie sich jede einzelne Person für mehr Natur in ihrer Umgebung engagieren kann.

Die «Fenster in der Natur» machen entlang von verschiedenen gut begangenen Wegen während ca. 2 Wochen auf die Naturwerte in der Region aufmerksam. Spaziergänger, Wanderer, Schüler, etc. entdecken eines oder mehrere Fenster auf ihrem gewohnten Weg und erhalten so einen einfachen Zugang zum Thema Gewässerfauna & natürliche Gewässer. Ziel ist es, einen niederschwelligen Zugang zu schaffen, um möglichst viele Personen auf die Naturwerte in ihrem gewohnten Umfeld aufmerksam zu machen. Wer am Fenster vorbei kommt, erhält durch die Fenster auf einfachem Weg neue Informationen zu einem wichtigen Lebensraum. Die aufgestellten Fenster werden begleitet von Exkursionen, Arbeitseinsätzen und Anlässen, um die Themen vertiefen zu können.

Pro Natura Aargau möchte mit dem Projekt «Fenster in der Natur» Natur-Informationen und Tipps zu möglichst vielen Aargauerinnen und Aargauern bringen. In den kommenden Jahren werden die Fenster daher jeweils in jeder der 5 definierten Regionen präsent und von Anlässen begleitet sein.

Ursina El Sammra
@email
044 552 14 95



Wo sind die Fenster aufgestellt?

Fenster zum Bachufer Pro Natura Aargau/Melanie Christen
Fenster zum Bachufer
  • 19. Oktober bis 1. November, Kumetmatte/Stilli, mit Natureinsatz am 23.10.2021

Fenster in Ihrer Region?

Möchten Sie die Fenster in Ihrer Region aufstellen? Wir freuen uns über Informationen zu möglichen geeigneten Standorten!

Aktuell thematisieren die Fenster die Gewässerlebensräume. Darum sind wir auf der Suche nach möglichst natürlichen Fliessgewässern, an welchen ein Spazier-/Wanderweg entlangführt.