Plakatkampagne Insektensterben mit demonstrierenden Insekten © Pro Natura

Kampagnenstart: «Gemeinsam gegen das Insektensterben!»

Über 40 Prozent der Insekten in der Schweiz sind gefährdet. Mit der Lancierung der Kampagne «Gemeinsam gegen das Insektensterben!» schafft Pro Natura Lebensräume und sensibilisiert die Bevölkerung über die Bedürfnisse für die Tiere.

«Am Anfang wird auf einer ziemlich kleinen Insel, im südlichen Pazifik ein Käfer verschwinden» – was Franz Hohler schon 1974 in seinem «Weltuntergang» zu Papier brachte, ist heute mit Zahlen und Fakten belegt: Unsere Insekten sterben, und mit dem Verschwinden dieser Blütenbestäuber und Abfallentsorger steht die Lebensgrundlage des Menschen auf dem Spiel. Diese Tatsache und was dagegen zu tun ist, will Pro Natura mit ihrer neuen Kampagne «Gemeinsam gegen das Insektensterben!» ins Bewusstsein der Menschen und der Politik  bringen.

Wir freuen uns, den Start der Kampagne mit zwei Gästen zu feiern, die ihren je eigenen Blick auf die gleiche beunruhigende Tatsache Insektensterben werfen werden:

Lea Kamber, Insektenforscherin, erzählt Insekten-Geschichten, erklärt, wieso Insekten so wichtig sind – und lässt Käfer live krabbeln. 

Franz Hohler, Kabarettist und Schriftsteller, präsentiert Werke, in denen Insekten –  und vor allem die fatale Ignoranz der Menschen gegenüber den Sechsbeinern – Thema sind.

Zu diesem Anlass laden wir Sie herzlich ein.

Programm:

  • 17.15 Uhr: Begrüssung durch Dr. Isabel Klusman, Museumsleiterin Zoologisches Museum der Universität Zürich, und Dr. Urs Leugger-Eggimann, Zentralsekretär Pro Natura
  • 17.30 Uhr: Franz Hohler liest: « Mein Erster Text»; «Genozid» ; «Das Blatt» und «Wildnis»
  • 17.40 Uhr: Lea Kamber: Wunderwelt Insekten – Porträts und Live-Auftritte von Sechsbeinern
  • 18.00 Uhr: Franz Hohler liest: «Ballade vom Weltuntergang»
  • 18.10 Uhr: Vorstellung der Kampagne «Gemeinsam gegen das Insektensterben!» und Schlusswort von Dr. Urs Leugger-Eggimann, Zentralsekretär Pro Natura
  • 18.15 Uhr: Apéro

Organisiert und durchgeführt wird der Anlass von Pro Natura in Zusammenarbeit mit dem Zoologischen Museum der Universität Zürich. Die Veranstaltung findet nur in deutscher Sprache statt.

Datum
Donnerstag, 02.05.2019 17:15 - 19:15
Ort
Zoologisches Museum Zürich, Foyer
Kosten
gratis
Veranstaltungsart