Der Sortengarten in Erschmatt © Roni Vonmoos

Ferienarbeitswoche

Sortengarten Erschmatt, Wallis

Erschmatt ist ein kleines, sonniges Dorf und liegt in der Mitte des Wallis oberhalb Leuk auf 1200 Metern über Meer. Felsensteppen, Magerwiesen, Ackerterrassen und eine reiche Pflanzen-, Vogel- und Insektenwelt machen den Reiz dieser Gegend aus.

Seit 1985 gibt es in Erschmatt einen Sortengarten, in dem alle Walliser Getreidesorten – und davon gibt es Hunderte –, andere Kulturpflanzen und seltene Ackerbegleitkräuter kultiviert werden. Der 2003 gegründete Verein «Erlebniswelt Roggen» baut Roggen an und führt Backerlebnistage durch. Roggen war einst das Hauptnahrungsmittel und prägte das Leben in den Walliser Bergdörfern.

Datum
Sonntag, 29.07.2018 - Samstag, 04.08.2018
Ort
Erschmatt
Adresse / Treffpunkt
Erschmatt, Wallis
Kosten
CHF 270.- pro Woche. Junge Leute in Ausbildung CHF 170.-; Pro Natura-Mitglieder erhalten CHF 50.- Ermässigung. Mindestalter: 18 Jahre.
Veranstaltungsart

Arbeiten: Ernten, jäten und hacken im Sortengarten, Hecken schneiden, Ackerränder und Umgebung pflegen.

Unterkunft: Einfaches Massenlager im Dorf. Gegen Aufpreis können Zimmer gemietet werden.




Mehr Info bestellen

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Alpine Leben­sräume

Zwei Drittel der Schweizer Landfläche sind bergig bis…

Thema

Pro Natu­ra Zentren

Pro Natura besitzt zwei nationale und mehrere regionale…

Zentrum

Aletschwald: unter­wegs zum Urwald!

Es ist ein eindrückliches Spektakel: Mitten im dunklen…

Naturschutzgebiet