Zwei Wölfe lauern auf einem Stein im Wald ©Shutterstock/Nadezka Murmakova

Wie der korrekte Elektrozaun vor dem Wolf schützt

02.07.2019

In der Schweiz werden Nutztiere meist mit einem Zaun geschützt. In sechs Kurzvideos erfahren Praktiker, was sie dabei beachten müssen.

Ein Wolf gelangt in eine Schafherde und reisst die Tiere – die Horrorvorstellung für jeden Hirt und jede Hirtin. Entsprechend wichtig ist der Schutz. Dabei setzen die meisten in erster Linie auf Herdenschutzhunde oder Zäune. Wenn Hunde nicht eingesetzt werden können, wird der Schutz durch elektrische Zäune umso wichtiger.

Nur weil der Zaun unter Strom steht, nützt er noch nicht

Damit die Zäune beim Wolf aber auch von Nutzen sind, müssen sie einige Anforderungen erfüllen. Zentral ist der sorgfältige Unterhalt – sie müssen einwandfrei funktionieren. Deshalb hat die landwirtschaftliche Beratungszentrale Agridea sechs Kurzvideos mit Informationen und Tipps für Landwirte, Nutztierhalterinnen, landwirtschaftliche Berater und Schulen produziert. Pro Natura unterstützte Agridea fachlich und finanziell.

Wölfe sind intelligente, lernfähige Tiere. Studien von Agridea zeigen eindrucksvoll, wie die Tiere die Herdenzäune kontrollieren und auf Schwachstellen untersuchen. Dabei konnte Agridea auch mit einem weitverbreiteten Ammenmärchen aufräumen: Wölfe springen kaum über Zäune. Vielmehr versuchen sie, durch den Zaun hindurch zu schlüpfen oder sich unter dem Zaun durchzuzwängen. Ein funktionierender Zaun unterbindet dies rasch mit einem Stromschlag.

Friedliches Miteinander von Mensch und Grossraubtier: Pro Natura zeigt wie

Mit den praxisnahen Kurzvideos leisten Agridea und Pro Natura einen Beitrag an einen effektiven Herdenschutz. Viele glauben irrtümlich: Elektro-Zäune schützen nicht ausreichend gegen Wolfsangriffe.

Denn gerade beim Elektrozaun ist das «wie» entscheidend: Der Film räumt mit dem Irrglauben auf und macht auf häufige Fehler aufmerksam. So schaffen es die Wölfe dann doch, die mangelhaften Zäune zu überwinden. Werden Elektrozäune hingegen von Beginn an professionell erstellt und unterhalten, bieten sie einen ausreichenden Schutz – auch bei hohem Wolfsdruck.

 

«Wolfsverhalten am Elektrozaun»

Mit diesem praxisnahen Kurzvideo leisten Agridea und Pro Natura einen Beitrag an einen effektiven Herdenschutz. Der Film zeigt, welche Zaun-Schwachstellen Wölfe ausnutzen und wie Hirtinnen und Hirten ihre Tiere optimal schützen. Weitere Informationen erhalten Sie bei Agridea.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Wiesen: ein einzi­gar­tiges Paradies

Monotone Graswiesen verdrängen den vielfältigen Lebensraum.…

Thema