Trockenmauerbau im Umwelteinsatz in der Umgebung von Wittnau © Jurapark Aargau

Ferienarbeitswoche

Wittnau, Jurapark Aargau

Im Oberen Fricktal, auf rund 400 m ü. M., liegt die sanft in die Hügellandschaft des Aargauer Juras eingebettete, kleine Gemeinde Wittnau.

Wittnau gehört zum Jurapark Aargau. Dieser regionale Naturpark besteht seit 2012 und zeichnet sich durch seine vielfältige Kulturlandschaft mit Hochstammobstgärten, Fromental- und Magerwiesen sowie artenreichen Hecken aus. Die wenig verbauten Täler vermitteln eine idyllische Abgeschiedenheit trotz ihrer Nähe zu den städtischen Gebieten. In Zusammenarbeit mit dem Jurapark Aargau und dem lokalen Natur- und Vogelschutzverein erweitern wir eine Stützmauer in einer von Hochstammobstbäumen und Hecken geprägten Landschaft.

Dieser Umwelteinsatz bietet Ihnen Gelegenheit, die Kunst des Trockenmauerns von Grund auf kennenzulernen. Zudem erhalten Sie viele Tipps zu Planung, Material und Werkzeugeinsatz. Im Preis inbegriffen ist das Buch «Trockenmauern, Anleitung für den Bau und die Reparatur».

Arbeit:
Weiterbau einer Stützmauer oberhalb von Wittnau.

Unterkunft:
Gemütliches Gruppenhaus mit Mehrbettzimmern in der herrlichen Umgebung von Oltingen.



Datum
Sonntag, 23.09.2018 - Samstag, 29.09.2018
Ort
Jurapark Aargau
Adresse / Treffpunkt
Wittnau
Kosten
CHF 270.- pro Woche. Junge Leute in Ausbildung CHF 170.-; Pro Natura-Mitglieder erhalten CHF 50.- Ermässigung. Mindestalter: 18 Jahre.
Veranstaltungsart
Veranstaltungssaison
Mehr Info bestellen

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Ler­nen es die Män­nchen nie?

Schauplatz ist ein warmes, sonniges Plateau im Jura,…

Naturschutzgebiet