Naturerlebnisreisen - G

G2 - Schneeschuhwandern in den Sextner Dolomiten

03.02.2018 - 10.02.2018

Unüberwindlich scheinende Felszinnen über dichten Fichten- und Lärchenwäldern, über tiefeingeschnittenen Tälern mit naturnah bewirtschafteten Almwiesen: Das ist die wildschöne Landschaft der Sextner Dolomiten,
 die Nordostpfeiler der Dolomiten. Grandios
 darin die formenreichen Gipfel der Drei Zinnen und der «Sextner Sonnenuhr». Kein Wunder, dass ladinische Sagen von längst untergegangenen Reichen und von versteinerten Paradiesen zu berichten wissen. Diese paradiesisch anmutende Landschaft 
erhält im Winter einen ganz besonderen Zauber, wenn eine dicke Schneedecke die Wälder und Almwiesen zudeckt und nur noch die überzuckerten Kalkfelsen in den blauen Himmel ragen. Ausgangspunkt der Touren ist Sexten im gleichnamigen Seitental zum Hochpustertal; mit Christian Sordo oder 
Daniel Rogger.

Zurück