Wanderwochen - H

H1 - Winterwandern um Finale Ligure, Ligurische Küste IT

20.01.2018 - 24.01.2018

Die Küstenlinie zwischen Genua und der französischen Grenze überrascht mit einigen gut versteckten Perlen. Diese Perlen befinden sich auf den weit ins Meer hinausragenden, teils felsigen, teils bewaldeten Landzungen. Wir wandern zu kleinen Buchten, Leuchttürmen, Klosteranlagen und alten Beobachtungsstationen. Einmal befinden wir uns ganz unten an der Küstenlinie, ein anderes Mal auf den knapp 400 Meter hohen Kreten. Ziemlich dicht besiedelte Regionen und völlig verlassene Gebiete liegen ganz nahe beieinander. Wir konzentrieren uns auf die wahrlich superschönen Abschnitte in der Umgebung von Finale Ligure, zwischen Imperia und Savona. Die Temperaturen erlauben es, dann und wann an der Sonne im T-Shirt unterwegs zu sein.

Zurück