Kinder beim Schoggitalerverkauf

Der Schoggitaler im Einsatz für Naturschutz

Pro Natura und der Schweizer Heimatschutz setzen sich mit dem Schoggitalerverkauf gemeinsam für die Erhaltung unserer Lebensgrundlagen ein. Mit den Einnahmen unterstützen wir bedeutende Naturschutzprojekte sowie Projekte zur Erhaltung von Kulturlandschaften und Baudenkmälern.

Der erste Schoggitaler wurde 1946 verkauft, um den Silsersee im Engadin zu retten. Seither bestimmen der Schweizer Heimatschutz und Pro Natura abwechselnd jedes Jahr das Thema der Schoggitaleraktion. Der Schoggitaler ist eine geschützte Marke für Heimat- und Naturschutzprojekte. Er trägt das Zewo-Gütesiegel.