Im Wald unterwegs © Matthias Sorg

Leitfaden für den respektvollen Waldbesuch

07.02.2019

Der Zutritt zum Wald ist mit wenigen Einschränkungen frei. Wir sollten uns als Gäste aber respektvoll verhalten. Die Arbeitsgemeinschaft für den Wald gibt uns humorvoll illustriert Verhaltens-Tipps. Wenn wir diese beachten, geht es uns allen im Wald und dem Wald selbst besser.

Wir Menschen erholen uns gerne im Wald. Dabei treffen unterschiedliche Ansichten und Motivationen aufeinander. Das kann zu Konflikten führen: zwischen Waldbesuchenden und dem Ökosystem, zwischen Waldbesuchenden untereinander sowie zwischen Waldbesuchenden und Waldeigentümerschaft. Pro Natura ist überzeugt, dass viele dieser Konflikte mit einfachen Verhaltens-Tipps entschärft werden können.

Deshalb haben wir gemeinsam mit anderen Organisationen einen Wald-Knigge für den respektvollen Waldbesuch erarbeitet. Mit einem Augenzwinkern werden die Waldbesuchenden in zehn Tipps aufgefordert, ein paar einfache Regeln zu beachten, damit es dem Wald und uns allen gut geht. Von A bis Z – wie Abfall bis Zapfen. Zuoberst steht der Respekt – gegenüber den Pflanzen und Tieren im Wald, gegenüber den Waldbesitzer/-innen und gegenüber anderen Waldbesucher/-innen.

Aussergewöhnlich ist das breite Spektrum der Trägerorganisationen: von den Waldeigentümern und dem Forstpersonal über die Umwelt- und Bildungsorganisationen bis zu den Sportverbänden, Pilzfans und Jägern sind alle Bereiche vertreten

Wald-Knigge bestellen oder herunterladen

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Pro Natu­ra Magazin

Das Pro Natura Magazin nimmt Sie mit in die Natur.…

Artikel
Aufgescheuchte Steingeiss © Matthias Sorg

05.03.2018

«Unbekan­ntes Objekt im Anflug»

Die boomende Drohnenfliegerei scheucht immer mehr Wildtiere…

News
Schneekanon für fahrbare Pisten © Matthias Sorg

05.03.2018

«Beim Wal­lis weiss man nie!»

Anfang Juni entscheidet die Walliser Stimmbevölkerung,…

News