Naturschutzgebiet

Entdecken Sie unsere vielfältigen Naturschutzgebiete

Damit bedrohte Lebensräume, Tier- und Pflanzenarten nicht verschwinden

Hinteres Lauterbrunnental
Ein Specht hackt ein Loch in einen toten Baumstamm, Frösche quaken in einem Teich, fleischfressende Pflanzen warten in einem Moor auf ihre nächste Beute. Damit sich die Natur auch in Zukunft entwickeln kann und nicht weiter zurückgedrängt wird, betreut Pro Natura mehrere hundert Naturschutzgebiete in der ganzen Schweiz.

Damit bedrohte Lebensräume, Tier- und Pflanzenarten nicht verschwinden, schützt und betreut Pro Natura über 800 Naturschutzgebiete mit einer Fläche von insgesamt 259 Quadratkilometern. 

Mit über 800 Schutzgebieten fördert Pro Natura mehr Natur 

Die Naturschutzgebiete werden von uns allein oder mit weiteren Beteiligten betreut. Dabei wird für jede Fläche das optimale Schutzziel festgelegt. Bei manchen bedeutet dies, erst einmal gar nichts zu tun und der Natur ihren Raum zu lassen. In anderen Gebieten müssen mit Aufwertungsprojekten Lebensbedingungen für die Tier- und Pflanzengemeinschaft verbessert werden. Vielfach braucht es auch regelmässige Pflegeeinsätze, manchmal mit Hilfe von Maschinen, mit robusten Haustierrassen oder auch mit Unterstützung von Freiwilligen. 

Gerne zeigen wir unsere kleinen Naturparadiese der Öffentlichkeit

Auf der nachfolgenden Schweizer Karte sehen Sie eine Auswahl unserer besonders schönen Naturschutzgebiete.

  • Für die Gebiete mit einem grünen Pin haben wir Ihnen einen Wandervorschlag zusammengestellt. Bitte beachten Sie in den Naturschutzgebieten die geltenden Besucherregeln. 
  • Die grauen Pins verweisen auf weitere Pro Natura Naturschutzgebiete, die einen wichtigen Beitrag zur Biodiversität in der Schweiz leisten und die wir Ihnen deshalb auf unserer Seite vorstellen möchten.

Further Information

Info

Quellen:
Bundesamt für Landestopografie swisstopo, Pro Natura

Save

Print