Kinder bestaunen den Schädel eines Beutegreifers © Beat Hauenstein

Unterrichtshilfen / Animatura

Thema Grossraubtiere

Auf den Spuren faszinierender Grossraubtiere ganz in Ihrer Nähe. Luchs, Bär und Wolf haben verschiedene Lebensgewohnheiten und Ansprüche an ihre Lebensräume. Wo liegen die Probleme bei ihrer Ausbreitung oder Rückkehr in die Schweiz?

Die Schülerinnen und Schüler erhalten Einblick in das Jagdverhalten, lernen Spuren zu unterscheiden und erfahren, woraus sich die Nahrung der Grossraubtiere zusammensetzt.

ANIMATURA

Grossraubtiere: Luchs, Bär, Wolf

Luchs, Wolf und Braunbär kehren in ihre alte Heimat zurück. Mit Fakten werden während der Animation Vorurteile und Ängste abgebaut, und die Kinder erhalten einen Einblick in die Problematik der Grossraubtiere.

Programminhalte

  • Wie weit sieht ein Luchs, auf welche Distanz kann ein Bär Gerüche wahrnehmen, und wie gut hört ein Wolf?
  • Wovon ernähren sich die Grossraubtiere hauptsächlich?
  • Wie unterscheiden sich ihre Jagdtechniken?
  • Was bedeutet ein Leben als Einzelgänger und wie kommuniziert der Wolf im Rudel?
  • Welche Bedürfnisse haben sie an ihre Lebensräume und worin bestehen die Probleme?

Kosten
Eine 3-stündige Animation kostet CHF 150.- (max. 25 Teilnehmende), inkl. Unterrichtsmaterial, das Sie
nach der Animation erhalten. Alle zusätzlichen Kosten werden von Pro Natura übernommen.

Ort
Die Animationen finden draussen und in der Nähe Ihrer Schule statt. Die Lehrpersonen können den Ort frei wählen.


Interessiert? Zögern Sie nicht, rufen Sie uns an: 061 317 92 43 oder schicken Sie eine E-Mail an @email



Anmelden

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN