Mediencommuniqué

Erste Tage der offenen Tür in den Schweizer Naturzentren

23.08.2012

Am Wochenende vom 25. und 26. August 2012 finden in den Schweizer Naturzentren erstmals Tage der offenen Tür statt. Zwölf Zentren an verschiedenen Orten der Schweiz laden Familien und Einzelpersonen ein, die Schönheiten der Natur zu entdecken. Die beteiligten Naturzentren bieten bei freiem Eintritt zahlreiche Führungen, Animationen und Ausstellungen an.

 

Zwölf Schweizer Naturzentren öffnen am Samstag, 25. August oder Sonntag, 26. August 2012 ihre Türen. Familien und Einzelpersonen sind eingeladen, an dieser Veranstaltung mehr über die Natur zu erfahren. Die Naturzentren liefern ideale Voraussetzungen, um eigene Beobachtungen zu machen und sich über die Umwelt zu informieren. Ihr Angebot richtet sich an die breite Öffentlichkeit und reicht von Führungen und Vorträgen über Lehrpfade und Ausstellungen bis zu Spielen und Animationen.


Spielerisch lernen
Spass und Erholung kommen in den Naturzentren nie zu kurz. Durch die geschützten, idyllischen Gebiete zu streifen, ist für Gross und Klein ein Erlebnis. Doch die Naturzentren spielen auch in der Umweltbildung eine wichtige Rolle. Sie empfangen Hunderte von Schulklassen und vermitteln wertvolles Wissen über die Zusammenhänge in unserer Umwelt. Die Welt der Gewässer, Wälder, Pflanzen und Tiere wird hier auf einfache, aber fundierte Weise erklärt. Die Besucher und Besucherinnen profitieren dabei von fachkundigen Spezialisten und Exkursionsleiterinnen. Ein Aufenthalt in einem Naturzentrum verbindet das Nützliche mit dem Angenehmen. Nicht zuletzt verfügen viele Zentren über ein Café, ein Restaurant oder einen Shop, wo man seinen Ausflug gemütlich abschliessen kann. Das Programm für die Tage der offenen Tür ist zu finden unter www.naturzentren.ch.

 

Die ersten Tage der offenen Tür in den Naturzentren werden vom Netzwerk Schweizer Naturzentren NSNZ organisiert. Die meisten Naturzentren der Schweiz werden von privaten Naturschutzorganisationen und lokalen Trägerschaften geführt.
(2046 Zeichen)


[Infobox]

Die Naturzentren der Schweiz

Die Naturzentren der Schweiz haben sich zum Ziel gesetzt, möglichst viele Menschen für die Natur zu begeistern. Mit Beobachtungsmöglichkeiten, Information und Führungen zeigen sie den Besuchern die faszinierende Welt der Biodiversität. Die meisten Naturzentren der Schweiz werden von privaten Naturschutzorganisationen und lokalen Trägerschaften geführt. Bund und Kantone, denen die Aufgabe zukommt, die Bevölkerung über den Naturschutz zu informieren, unterstützen einen Teil der Zentren. Die Förderung der Naturzentren ist Teil der vom Bundesrat verabschiedeten Strategie Biodiversität Schweiz (SBS). Das Netzwerk Schweizer Naturzentren ermöglicht die enge Zusammenarbeit von mehr als 20 Naturzentren der Schweiz. (744 Zeichen)


Internet:
www.naturzentren.ch

 

 

Weitere Auskünfte:


Lokale Auskünfte:

Die verschiedenen Naturzentren, die an den Tagen der offenen Tür teilnehmen, geben gerne regionale Auskünfte und informieren über ihr jeweiliges Programm am Samstag, 25. August, und Sonntag, 26. August 2012.


Centre-nature ASPO de La Sauge
François Turrian, Leiter, Tel. 079 318 77 75, françois.turrian@birdlife.ch
www.birdlife.ch/fr/lasauge

 

Centre Nature Les Cerlatez
François Boinay, Leiter, Tel. 032 951 12 69, info@centre-cerlatez.ch
www.centre-cerlatez.ch

 

Centre Pro Natura de Champ-Pittet
Sophie Ortner, Leiterin a.i., Tel. 079 734 07 36, sophie.ortner@pronatura.ch 
www.pronatura-champ-pittet.ch

 

Centre Pro Natura de Pointe à la Bise
Delia Fontaine, Koordinatorin Umweltbildung GE, Tel. 078 637 04 54, delia.fontaine@pronatura.ch
www.pronatura-pointe-a-la-bise.ch

 

Infozentrum Altreu
Andreas Steinmann, Tel. 079 753 29 46, hom-lap@bluewin.ch
www.infowiti.ch

 

Naturlehrgebiet Buchwald
Luca Mini, Tel. 041 980 00 01, naturlehrgebiet@bluewin.ch
www.naturlehrgebiet.ch

 

Naturstation Silberweide
Dr. Alice Johnson, Bereichsleiterin Umweltbildung, Tel. 076 410 22 22, johnson@greifensee-stiftung.ch
www.greifensee-stiftung.ch/erholung-und-freizeit/naturstation-silberweide/

 

Naturzentrum Thurauen
Petra Zajec, Leiterin, Tel. 052 355 15 57, petra.zajec@paneco.ch

www.naturzentrum-thurauen.ch

 

Parc National Suisse
Hans Lozza, Leiter Kommunikation, Tel. 081 851 41 11, lozza@nationalpark.ch
www.nationalpark.ch

 

Pro Riet Rheintal
Ivo Moser, Tel. 071 750 08 30, info@pro-riet.ch
www.pro-riet.ch

 

SVS-Naturschutzzentrum Neeracherried
Stefan Heller, Leiter, Tel. 044 858 13 00, neeracherried@birdlife.ch
www.birdlife.ch/fr/node/650

 

Wildnispark Zürich, Sihlwald
Florine Michaud, Tel. 079 420 04 88, florine.michaud@Wildnispark.ch
www.wildnispark.ch

Zurück